Mit dieser Frage beschäftigt sich sicher jeder einmal, der mit Projekten zu tun hat. So auch Sabine Theißen, Business-Coach und Change-Managerin. Um hierauf eine fundierte Antwort zu erhalten, führte sie kurzerhand zusammen mit ihrem Team der Ziel-Werkstatt eine Umfrage durch.

Über 150 Projektleiter, Stakeholder und Coaches haben ihre Erfahrungen geteilt mit teils überraschenden Ergebnissen. Die Auswertung der Umfrage und deren Key-Takeaways wird Sabine Theißen in ihrem Impulsreferat mit Ihnen teilen. Welche Anforderungen sich daraus für die Projektleitung ergeben, darüber möchten wir im Anschluss mit Ihnen ins Gespräch kommen. Im Detail möchten wir außerdem die spezifischen Probleme juristischer Projekte oder allgemeinen Projekten im Kanzlei- und Rechtsabteilungsumfeld diskutieren und erfahren, welche Wege Sie zu deren Lösung eingeschlagen haben.

Machen Sie mit und bringen Sie sich ein!

Moderation: RA Harald Evers, IILPM-akkreditierter LPM-Trainer

Der gut einstündige Roundtable findet am 24. November 2021, 16.00 – 17.15 Uhr statt.

Einwahl unter  https://global.gotomeeting.com/join/247163565